Die Anwältin                          Kerstin Bockmayer-Neumann

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ich wurde in Wuppertal geboren und bin aufgewachsen in Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz.

 

Abitur am Sickingen-Gymnasium Landstuhl (Pfalz).


Studium der Rechtswissenschaften an der Georg-August-Universität Göttingen. Abschluss mit dem akademischen Grad der Diplom-Juristin. Anschließend  Rechtsreferendariat im Bezirk des Oberlandesgerichtes Braunschweig.

 

Die Gründung einer eigenen Kanzlei erfolgte ganz bewusst, da die Tätigkeit als selbstständige Rechtsanwältin und Strafverteidigerin seit langem meinem Berufswunsch entspricht.

 

Als selbstständige Rechtsanwältin bin ich lediglich dem Gesetz und meinen Auftraggebern verpflichtet. So kann ich die Interessen meiner Mandanten bestmöglich wahren.

 

Sprachen: Deutsch und Englisch.

 

Mitglied des Vorstandes beim  ProFamilia - Ortsverband Kaiserslautern.

 

Mitglied des Arbeitskreises Trennung und Scheidung Kaiserslautern.

 

Gründungsmitglied des Fördervereines der Kindertagesstätte Pinocchio e.V. in Ramstein-Miesenbach.

 

Lehrbeauftragte sowie wissenschaftliche Hilfskraft der Universität das Saarlandes am Lehrstuhl von Prof. Dr. Rudolf Wendt (a.D.) für das SS 2013, wissenschaftliche Hilfskraft für das WS 2013/2014.

 

Autorin der wissenschaftlichen Arbeit  "Die Mitwirkungsrechte des Opfers im Strafverfahren, vor allem Privat- und Nebenklage".

 

Tätigkeitsschwerpunkte: Strafrecht/Strafverteidigung, Familienrecht, Verfahrensbeistandschaften, Umgangspflegerin

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kerstin Bockmayer-Neumann