Verfahrensbeistandschaften

Der Verfahrensbeistand ist im familiengerichtlichen Verfahren der "Anwalt des Kindes", soweit dessen Rechte betroffen sind, es also um Sorge- oder Umgangsrechtsverfahren geht.

 
Der Verfahrensbeistand hilft außerdem, an einer eimnvernehmlichen Lösung der Problematik mitzuwirken.
 
Die Bestellung eines Verfahrensbeistandes stärkt also nicht nur die Wünsche des Kindes und dessen Wohl, sondern kann auch gerichtliche Verfahren durch Vermittlung zwischen den Parteien vereinfachen und beschleunigen.
 
Ich habe als Verfahrensbeistand langjährige Erfahrung. Meine Qualifikation im Bereich Psychatrie, in welchem ich ein Exmamen abgelegt habe, effektiviert und erleichtert meine Arbeit mit meinen "kleinen Mandanten" und deren Familien.
 
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kerstin Bockmayer-Neumann